Folge 53 – Schatten über Jigoku – Kapitel 8: Der lange Weg des Dunklen Passagiers

Im Tempel wartet Ocyon auf die Ankunft der WildCards, um sich dort mit seinem alten Intimfeind zu messen. Dies ist seine Geschichte.

Nachdem Susanoo immer wieder Gelegenheit hatte sich zu Wort zu melden und somit als Figur eine gewisse Tiefe erlangen konnte, blieb sein Gegenspieler Ocyon bis auf einige kryptische Hinweise durch den Spielleiter ein unbeschriebenes Blatt. Ein Blatt mit viel Blut und Gedärm, aber als Charakter konnte ich nicht viel mit ihm anfangen. Darum habe ich mich mit der Frage beschäftigt, wo er her kommt, was ihn antreibt und warum es ihn auf diese Daseinsebene verschlagen hat.

Solche Geschichten bergen natürlich immer die Gefahr einen Mythos zu entzaubern. In diesem Fall war jedoch so wenig Fleisch an der Figur, dass ich die Gefahr den Mythos zu zerstören als sehr gering einstufte. Ich hoffe ich habe Recht behalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.